TBoG - das neue Album Iscariot Blues

The Beauty Of Gemina

"Iscariot Blues" / 10 Tracks

UNIVERSAL MUSIC SWITZERLAND

 

www.thebeautyofgemina.com

Von Kassandra,

 

Medazzarock.ch

Nach 2-jähriger Pause bin ich nun wieder zu Medazzarock zurückgekehrt und es ist mir eine Ehre, als erstes über das neue Werk "Iscariot Blues" von THE BEAUTY OF GEMINA berichten zu dürfen. Die Schweizer Senkrechtstarter bleiben ihrem Stil mit der vierten CD treu, ohne sich zu kopieren. Wie immer erwarten den Hörer mitreissend-tanzbare, gitarrengestützte Tracks ebenso wie sphärisch-melancholische Synthiesongs. Wie immer vereinigen sich elektronische Musik mit Rock und Wave zu unverkennbar schönen TBoG-Melodien. Dennoch scheint mir "Iscariot Blues" etwas glatter und massentauglicher rüberzukommen als die Vorgänger. Der E-Gitarren-lastige Opener „Voices Of Winter" geht direkt in Ohr und bleibt dort hängen – hier steckt Hit-Potential drin. „Haddon Hall" und „Golden Age" sind ebenfalls für die Tanzfläche geeignet. Dagegen überrascht „Badlands" mit einem Flair Blues-Western Style, perfekt kombiniert mit Elementen des Wave und Rock – WOW, mein absoluter Favorit! Trotz hauptsächlich düsterer Texte zeigen sich TBoG auch gerne gesellschaftskritisch. Diesmal widmen sie „June 2nd" dem Studenten Benno Ohnesorg, der 1967 im früheren Westberlin bei einer Demonstration gegen den Besuch des Schahs von Persien von einem Polizisten erschossen worden war. Erwähnen möchte ich schliesslich noch „Stairs", ein unglaublich atmosphärischer Seelenschmeichler, den man unbedingt mal eine halbe Stunde im Repeat-Modus geniessen sollte. Das geschmackvoll gestaltet Cover und Booklet runden "Iscariot Blues" perfekt ab. TBoG sind eindeutig auf der Überholspur! Spielten Sie doch letztes Jahr auf grossen Festivals und waren mit UNHEILIG auf Tour. Und nun 2012 setzen sie ihre Erfolgsgeschichte mit "Iscariot Blues" fort.

9.5 Punkte (Kassandra)

Album

bestellen bei Cede

Album

Download bei iTunes

depechemode.ch